körperarbeit

Craniosacrale Biodynamik und Nuad- traditionelle Thai-Körperarbeit

Oft haben wir es als Erwachsene verlernt, die erste und ursprünglichste aller Sprachen zu sprechen, die der Berührung. Dadurch verlieren wir den tiefen Zugang zu uns selbst und unserem Körper.

Indem wir zu viel im Kopf und zu wenig präsent im Körper sind fühlen wir uns oft nicht mehr. Körperliche Unbehagen, Schmerz und unbewusste, psychische Thematiken manifestieren sich im Laufe der Jahre.

In meiner Körperarbeit verbinden sich Berührung und meine Intuition mit traditionellen Behandlungen. Durch sanfte Berührung kann der Körper Verspannungen und Blockaden lösen und wieder zu seiner ursprünglichen Gesundheit finden.

Zurück in deine Kraft

Du fühlst dich oft verspannt, unruhig und unwohl und möchtest dich erholen und ankommen?

Du leidest häufig unter Kopf- und Nackenschmerzen?

Eine OP oder ein Unfall zeigen noch ihre Auswirkungen?

Ich kombiniere intuitiv die sehr sanfte Craniosacrale Biodynamik mit den fließenden bis statischen Techniken aus der traditionellen Thai- Körperarbeit.

Durch diese Ganzkörperbehandlung werden deine Faszien und Meridiane aktiviert und dein Körper gedehnt. In Momenten der Stille lausche ich den fließenden Bewegungen deines Körpers. (Gehirn- Rückenmarksflüssigkeit, Atmung,...)  So eröffnet sich die Möglichkeit, dass sich diese Rhythmen wieder in ihren Urzustand versetzen und sich Blockaden zeigen und lösen.

Gut zu wissen: Die Behandlung findet auf einer komfortablen Matte in bequemer Kleidung am Boden statt.

Kosten: dein Wertschätzungsbeitrag

Eure Stimmen:

Deine Massage war eine reine Meditation für mich. Alltagsgedanken verschwinden, du erdest und ich fühl mich angekommen und lasse los. Du hast ein großes Talent und eine Gabe Menschen zu berühren, und das nicht nur physisch.- Isabel, 32 Jahre

Eine der wohltuendsten und entspannendsten Massagen, die ich je bekommen habe. Eine Massage, bei der nicht nur der Rücken, sondern der ganze Körper im Fokus liegt. Kathrins Hände haben jede Blockade und Verspannung wie von selbst gefunden...- Lisa, 25 Jahre